Ins Reagenzglas

Heute musste die Königin umziehen. Das Reagenzglas der ersten Kolonie lag hier noch rum, so entschloss ich mich kurzerhand, die Ameise dort einziehen zu lassen.

Mit einem Stück Watte ist der Wassertank am hinteren Ende verschlossen, ein weiteres Stück Watte dient als Ausbruchssicherung am offenen Ende. Das Reagenzglas wurde eingehend inspiziert und augenscheinlich für gut befunden. Jedenfalls gut genug, um sich zu beruhigen und zu putzen.

Das Reagenzglas liegt ebenfalls im Bücherregal und ist mit einem Tuch abgedeckt. Bevor ich mit dem Bau eines neuen Formicariums beginne, will ich zunächst abwarten, ob die Jungkönigin überhaupt befruchtet ist.

Dieser Beitrag wurde unter 2. Kolonie veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.