Sie richten sich ein

Bisher macht die kleine Kolonie nicht die geringsten Anstalten, aus dem Reagenzglas zu ziehen. Im Gegenteil, sie richten sich dort gemütlich ein. Bereits am Tag nach ihrer Ankunft hatten sie ein wenig Erde ins Reagenzglas geschleppt (Bild 2) und den Eingang halb zugebaut (Bild 1), am nächsten Tag war der Eingang dann komplett zu (Bild 3). Offensichtlich fühlen sie sich im Reagenzglas wohl.

Dieser Beitrag wurde unter 1. Kolonie veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Kommentare zu Sie richten sich ein

  1. Katja sagt:

    Moin Stephanie,

    das ist ja interessant. ;-) Wusste gar nicht, dass man auch Ameisen als Haustiere halten kann.. so lernt man mal wieder dazu.. Ist sicher interessant die Tiere zu beobachten.

    Gruß
    Katja

  2. Ivonne sagt:

    Hallo Stephanie,
    du hast ja komische Kindheitsträume, aber warum nicht? Interessant ist das allemal. Bitte weiter berichten. Ist doch mal was anderes.

    Ich werde auch deinen neuen Amanogarnelen-Zuchtversuch mitverfolgen, denn ich würde das vielleicht auch gerne mal machen.

  3. magerquark sagt:

    Hi!

    Ich habe als Kind schon gerne Ameisen gesammelt und in Eimern gehalten. Aber mangels Wissen und Erfahrung immer nur Arbeiterinnen. ;-)

    Bei den Amanos wird sich in den nächsten vier Wochen nichts tun. Danach berichte ich selbstverständlich weiter.

    Gruß
    Stephanie

  4. Michael sagt:

    Hallo Stephanie,

    finde dein neues Projekt echt klasse.
    Fände es super, wenn du noch etwas mehr zu deinem Aufbau schreiben könntest. Bzw noch etwas dazu erklären.
    Wie dick ist zum Beispiel die Farm insgesamt?

    Finde das Thema nämlich echt interessant

    Liebe Grüße
    Michael

  5. magerquark sagt:

    Hi!

    Für die Farm habe ich U-Profile mit einem Innenabstand von 13 mm genommen. Nach Abzug der beiden Glasscheiben von je 2 mm Stärke bleibt ein Innenabstand von 9 mm in der Farm.

    Viele Informationen findest du hier: Infoseiten auf http://www.ameisenforum.de

    Gruß
    Stephanie

  6. Michael sagt:

    Hey,

    danke dir vielmals :-)
    Dann werde ich mich da mal einlesen

    Lieben gruß
    Michael

  7. Chris sagt:

    Hey,
    Wow das finde ich mal richtig interessant. Ich habe davon schon gehört und auch schon gesehen (im zoo, und bei einem Bekannten), aber das man sich jetzt auch schon Ameisen bestellen Kann, das haut mich jetzt vom Hocker. Ich find dein Hobby klasse und freue mich wenn du weiter darüber berichtest.
    Gruß Chris

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.